AutoCAD Tipps die jeder AutoCAD Nutzer kennen sollte

Überblick über alle (vor-) eingestellten Tastaturkurzbefehle
Tastaturkurzbefehle verändern bzw. neue Befehle anlegen

 

     
    DWG Vergleich

Gerade im Datenaustausch mit Kollegen oder Kunden kommt es oft zu Missverständnissen, welche Änderungen vorgenommen wurden. Dies kann aber mit dem eingebauten DWG Vergleich in AutoCAD verhindert werden.
  So nutzen Sie den DWG Vergleich

- Klicken Sie im Menü "Zusammenarbeiten" auf "DWG Vergleichen"
- Wählen Sie die beiden zu vergleichenden DWG Dateien aus
- AutoCAD zeigt jetzt alle Änderungen an
     
    Objekte isolieren

Um einen besseren Überblick beim Bearbeiten von Zeichnungen zu gewährleisten bietet AutoCAD die Möglichkeit bestimmte Objekte zu isolieren und alle anderen Objekte temporär aus der Zeichnung auszublenden.
  Nutzen Sie hierfür das Rechtsklick Menü der Maus oder den Befehl "ISOLATEOBJECTS". Um die ausgeblendeten Objekte wieder einzublenden genügt der entsprechende Befehl über die rechte Maustaste bzw. die Eingabe des Befehles "UNISOLATEOBJECTS".

Bonus:

Eine Alternative zu "ISOLATEOBJECTS" ist der Befehl "HIDEOBJECTS". Dieser ist auch über die rechte Maustaste aufrufbar.

Bonus:

Standardmäßig ist das isolieren von Objekten nur für die aktuelle Sitzung voreingestellt. Möchten Sie bestimmte Objekte über mehrere Sitzungen hinweg ausblenden, so können Sie dies über den Befehl "OBJECTISOLATION MODE" und die Vergabe des Wertes 1 einstellen.
     
   

Freigegebene Ansichten

Teilen Sie Ihr Design noch einfacher über die Funktion der "freigegebenen Ansichten" - ohne die original DWG Datei zu verteilen. Sie teilen einen online Link, welcher mit jedem Browser geöffnet und kommentiert werden kann. Vermeiden Sie den herkömmlichen Prozess und teilen Sie keine PDF oder DWG Dateien mehr. Die Funktion der "freigegebenen Ansichten" bietet Ihnen und Ihren Partnern deutlich mehr Komfort.

  So teilen Sie "freigegebenen Ansichten" mit Ihren Kunden:

Wählen Sie "Freigegebene Ansichten" im Menü "Zusammenarbeiten"
Klicken Sie auf "Neue freigegebene Ansicht"
Wählen Sie einen Namen für Ihre freigegebene Ansicht und wählen Sie die Art der Freigabe
Beenden Sie den Dialog mittels eines Klicks auf "Freigeben"
Sie erhalten nach dem Upload eine E-Mail mit dem Link zum Teilen der Ansicht, können diese aber auch in AutoCAD unter Ihren Freigegebenen Ansichten einsehen.
 
Anmerkung: Freigegebene Ansichten haben eine Gültigkeit von 30 Tagen, Sie können diese aber jederzeit vorzeitig beenden und / oder verlängern.
     
    Zoom Befehl

Gerade bei großen Plänen ist es wichtig die Übersicht zu behalten. Hier bietet sich der ZOOM Befehl in AutoCAD an. Sie möchten schnell an ein bestimmtes Detail im Plan heranzoomen ohne ewig scrollen zu müssen oder möchten eine Gesamtübersciht erhalten?
Nutzen Sie hierfür den Zoom Befehl.
 

Ihnen stehen die folgenden Befehle zur Auswahl:

ZOOM All
-> Zeigt die gesamte Zeichung auf dem Bildschirm an.
ZOOM Mitte
-> Führt einen Zoom-Vorgang aus, sodass eine Ansicht angezeigt wird, die durch einen Mittelpunkt und einen Zoomfaktor oder eine Höhe definiert ist.
ZOOM Dynamisch
-> Schwenkt und zoomt innerhalb eines rechteckigen Ansichtsfensters.
ZOOM Grenzen
-> Zoomt auf die Grenzen aller Objekte.
ZOOM Vorher
-> Führt einen Zoomvorgang aus, sodass die vorherige Ansicht angezeigt wird.
ZOOM Faktor/Skalierfaktor
-> Zoomt zum Ändern der Vergrößerung einer Ansicht mithilfe des Skalierfaktors. [Bei Kommawerten muss an Stelle des Kommas ein Punkt verwendet werden!]
ZOOM Fenster
-> Zoomt auf einen Bereich, der durch ein rechteckiges Fenster angegeben wird.
ZOOM Objekt
-> Zeigt ein oder mehrere ausgewählte Objekte mit der höchsten Vergrößerung in der Mitte der Ansicht an

     
   

Layer / Ebenen

Wiederstehen Sie der Versuchung Ihre Zeichnung mit nur sehr wenigen Ebenen zu erstellen. Es ist deutlich komfortabler, wenn Sie für gleiche Objekte oder Objekte mit bestimmten Aufgaben, Eigenschaften, etc. verschiedene Ebenen erstellen. So haben Sie z.B. die Möglichkeit bei einem Gebäudeplan mit nur wenigen Klicks Versionen mit unterschiedlichen Inhalten zu erstellen.

  Erstellen Sie über die Layer Funktion in AutoCAD schnell eine Version Ihres Planes, welche Sie den Datenschutzrichtlinien konform verteilen können. Dies können Sie mit einem Klick realisieren, indem Sie alle persönlichen Daten in einen bestimmten Layer legen und diesen vor der Weitergabe löschen/ausblenden.
  BONUS:

Über den Befehl "MAXSORT" können Sie ganz einfach die Anzahl der maximal sortierbaren Ebenen erhöhen. AutoCAD hat einen voreingestellten Sortierwert von 1000. Diesen können Sie beliebig nach Ihren Bedürfnissen erhöhen.
     
   

Schnellzugriff-Werkzeugkasten

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihre meist benutzten Werkzeuge im Schnellzugriff-Werkzeugkasten zu hinterlegen.

  Gehen Sie am einfachsten wie folgt vor:
  • Klicken Sie auf das kleine Ausklappmenü am oberen Menürand.
  • Wählen Sie die Befehle aus oder ab, welche Sie im Schnellzugriff haben möchten. Hier können Sie auch auswählen ob die klassische Menüleiste angezeigt werden soll.
  • Um weitere Befehle hinzuzufügen klicken Sie auf "Weitere Befehle" und ziehen Sie den gewünschten Befehl einfach in die Menüleiste.
  BONUS:
  • Um einen Befehl noch schneller hinzuzufügen klicken Sie diesen einfach mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Zum Schnellzugriff-Werkzeugkasten hinzufügen" aus.
  • So können Sie im übrigen auch wieder Befehle entfernen.
     
 

Nutzen Sie Autosave!

Stellen Sie die Autosave Funktion von AutoCAD individuell nach Ihren Bedürfnissen ein und wählen Sie einen Zeitraum, von 5 Minuten (oder einen anderen beliebigen Zeitraum). Speichern Sie zudem Ihre Zeichnung so oft wie möglich über den QSAVE Befehl in AutoCAD oder die Tastenkombination "Strg+S" ab.

Um die Autosave Funktion Ihren Bedürfnissen anzupassen gehen Sie wie folgt vor:

  • Tippen Sie den Befehl "SAVETIME" in die Befehlszeile in AutoCAD ein
  • Geben Sie den gewünschten Wert ein, bestätigen Sie den Wert mit der Eingabetaste
     

  So drucken Sie sich ganz einfach eine Liste mit allen Tastaturkurzbefehlen aus:

  1. Öffnen Sie AutoCAD > "Zeichnung starten"
  2. Klicken Sie auf "Verwalten" > "Benutzeranpassung" > "Benutzeroberfläche (GUI)"
  3. Klicken Sie im linken Teil des sich öffnenden Fensters auf "Tastaturkurzbefehle"
  4. Klicken Sie rechts auf "Drucken"
  5. Legen Sie sich den Ausdruck auf Ihren Arbeitsplatz
     
 

 Hinzufügen von Tastaturkurzbefehlen

  1. Öffnen Sie AutoCAD > "Zeichnung starten"
  2. Klicken Sie auf "Verwalten" > "Benutzeranpassung" > "Benutzeroberfläche (GUI)"
  3. Klicken Sie im linken Teil des sich öffnenden Fensters auf "Tastaturkurzbefehle"
  4. Suchen Sie den gewünschten Befehl in der Befehlsliste und ziehen Sie diesen in das Feld Tastaturkürzel
  5. Legen Sie das gewünschte Kürzel fest

Ändern von Tastaturkurzbefehlen

  1. Öffnen Sie AutoCAD > "Zeichnung starten"
  2. Klicken Sie auf Verwalten > "Benutzeranpassung" > "Benutzeroberfläche (GUI)"
  3. Klicken Sie im linken Teil des sich öffnenden Fensters auf "Tastaturkurzbefehle"
  4. Suchen Sie den gewünschten Befehl in der Befehlsliste und legen Sie eine neue
  5. Tastenkombination auf der rechten Seite fest

 


  Haben Sie noch Fragen?

Unser Vertriebsteam berät Sie gerne! Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter
06163-9409-0 oder Ihre Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!